Das RehFugium in Bad Sachsa

Nein, das ist kein Tippfehler. So schreiben wir den Namen unserer Ferienwohnung, weil er so gut passt: Vor dem Haus wurden neben vielen Eichhörnchen, Eichelhähern und anderen Vögeln nämlich auch schon Rehe gesichtet. Nicht nur für Kinder lohnt sich also der Blick aus den großen Fenstern.

Jetzt ist unser RehFugium fertig und bereit, nicht nur uns, sondern auch Gäste zu empfangen. Nahe Kurpark und Schmelzteich in Bad Sachsa hat es eine Toplage.: Wandern im Harz, Rodeln, Skifahren auf dem Ravensberg, Schwimmen gehen im Salztal Paradies, Zip-Line über den See, Eislaufen, eine innovative Kletterhalle, Grenzlandmuseum, Naturzeit Museum - alles nur den sprichwörtlichen Steinwurf entfernt. Auch zur Marktstraße mit vielen Einkaufsmöglichkeiten geht man nur 15 Minuten zu Fuß und verschiedene Restaurants und Cafés liegen auf dem Weg.

 

Wer mehr über das Angebot in Bad Sachsa erfahren möchte, kann sich hier informieren: 

https://www.bad-sachsa.de/

 

Außerdem ist Bad Sachsa natürlich ein hervorragender Ausgangspunkt für all die schönen Ziele im Harz. Es sind zu viele, um sie alle an dieser Stelle aufzuzählen. Informationen und Ausflugstipps gibt es direkt in der Wohnung oder in der Touristeninformation am Kurpark. 

 

Wir zeigen hier lieber unseren Teil von Bad Sachsa: 60 Quadratmeter groß, gemütlich und mitten im Grünen.

Hereinspaziert!

 

Das ist es, unser RehFugium: Auf dem kleinen Rundgang durch die Wohnung sieht man fast alles, was sie zu bieten hat. Weil wir es im Urlaub gerne bequem mögen - und die Wohnung so eingerichtet ist, dass wir selbst uns dort wohlfühlen können - verfügt sie neben der üblichen Ausstattung über

  • Geschirrspüler und Mikrowelle
  • Betten mit Matratzen, auf denen jeder gut liegt, weil man sie variieren kann
  • verschiedene Bettdecken für jede Temperatur
  • Vorhänge, mit denen man die Schlafräume so verdunkeln kann, wie man es möchte
  • genug Spiele für Regentage, alle vollständig
  • einen DVD-Player und eine Auswahl an DVDs und Hörbüchern für Groß und Klein
  • ein gut gefülltes Bücherregal, in dem jeder etwas findet.

Zur Wohnung gehört außerdem ein abschließbarer separater Kellerraum, in dem Skiausrüstung oder Fahrrad sicher verstaut werden können.

 

Das Haus

Wer mit dem Auto kommt, kann seinen Wagen auf dem kostenlosen Parkplatz abstellen - und braucht ihn dann erst einmal nicht mehr, weil es in der Nähe so viel zu sehen und zu tun gibt. Auch Nichtstun kann schön sein. Das Panoramafenster im Wohnzimmer und der Balkon mit Blick auf den Garten sind besser als fernsehen, wenn man Tiere mag.

Ganz in der Nähe:

Neugierig geworden? Nachrichten und Fragen, die wir über das Kontaktformular erhalten, beantworten wir umgehend und gewissenhaft.

Druckversion | Sitemap
© Susanne Saint-Mont